Herzlich willkommen

0 Artikel

Technikinfos

Welche Headset Technologie?

Der grundsätzliche Unterschied bei Bluetooth zu DECT Technologie besteht in der Verschlüsselungsart:
Die Bluetooth Verschlüsselung erfolgt über Kanalhopping – welches ständig passiert, d.h. werden mehrere Bluetooth Headsest in  einem Raum betrieben kann es auf Grund der ständigen Kanalsuche zu Störgeräuschen kommen ( knacken etc.)

Bei der DECT Technologie wird nur ein Kanal belegt. Die Verschlüsselung erfolgt über eine Datencodierung und Decodierung. Der Schlüssel hierzu wird nicht per Funk übertragen , er ist den zugewiesenen Geräten, die sich erst anmelden müssen bekannt.

Unsere Empfehlung:

Bluetooth bei wenigen wenig  Telefonierern im Raum mit einem Abstand von ca. 10m in Vierergruppen
DECT für viele > Telefonierer im Raum-hier ist der Abstand zu den weiteren Headsetnutzern egal.

 

Wieviel schnurlose Headsets kann ich gemeinsam in einem Raum nutzen?

DECT Headsets:

Es können ca. 70-100 DECT Headsets in einem Büro ohne Probleme miteinander betrieben werden, natürlich kommt es hierbei auch auf die Raumgröße und Gebäudestruktur an.

Bluetooth Headsets:

In einem Büro von ca. 200qm Größe können ungefähr 6 Bluetooth Headsets gleichzeitig  eingesetzt werden. Natürlich können noch weitere Bluetooth Headsets betrieben werden, wenn man davon ausgeht, dass diese nicht immer gleichzeitig betrieben werden.


 

Reichweite eines schnurlosen Headsets

 

DECT Headsets:

Diese Headsets haben eine Reichweite von ca. 100m im freien Gelände. Auf Grund der Gebäudestruktur muss man davon ausgehen, dass durch Wände und Decken etc. die Reichweite reduziert wird. In geschlossenen Räumen wird ein Wert von ca. 50m angenommen( variiert je nach Raum und Gerät)

Bluetooth Headsets:

Bluetooth Headsets sind speziell für die Funkverbindung über geringe Distanz konzipiert worden. Demnach beträgt die Reichweite eines Bluetooth Headsets ca. maximal 10m. Bitte beachten Sie hierzu auch die Herstellerangaben.


 

Headsets und Strahlung

 

Bei DECT und Bluetooth handelt es sich um schnurlose Funktechnologien für Datenübertragungen über kurze Distanz, bei denen eine viel geringere Strahlung abgegeben wird als von einem normalen Mobil-telefon. Laut aktuellen wissenschaftlichen Studien sind keine Gesundheitsrisiken im Zusammenhang mit der Nutzung von DECT- oder Bluetooth-Headsets bekannt, da die Übertragungsleistung deutlich unter den zulässigen Sicherheitsbeschränkungen liegt.


Genaue Angaben  hierzu können Sie den  Whitepapers der Hersteller Jabra und Plantronics entnehmen.